Bericht: Kreiseinladungsturnier Mannschaften U13 gemischt in Datteln, 18.03.18

Mit einer kleinen Mannschaft fuhren wir am Sonntag, 18.03.18 nach Datteln zum Krieseinladungsturnier Mannschaften U13 gemischt.
Nach und nach füllte sich die Halle, nur unsere Sportler kamen nicht alle an, der eine hatte Geburtstag, der andere …
Am Ende gingen wir mir fünf Kämpfern zu den Waagen:
Fabian, Verena, Bennet, Jara und Benjamin
Es gab acht Gewichtsklassen: Bis 44 kg Verena und Fabian, bis 36 kg Jara, bis 33 kg Bennet, bis 30 kg Benjamin. Da wir nur vier der acht Gewichtsklassen besetzen konnten, standen unsere Chancen nicht besonders gut.
Benjamin stand in diesem Turnier auch gleich das erst mal im Wettkampfmodus auf der Matte.
Insgesamt starten 13 Mannschaften , wobei nur Stella Bevergern, JG Münster und wir von “Auswärts kamen. Der JC Botrop 66, der PSV Recklinghausen und die JG Münster starteten gleich mit jeweisl zwei Mannschaften.
Da unter diesen Umständen unsere Chancen eher ungünstig standen konzentrierten wir uns darauf, unseren jungen Judoka die Besonderheiten bei einem Mannschaftsturnier zu vermitteln und genoßen die mitreißende Stimmung. Es ist schon deutlich anders auf einem Mannschaftstunrier im Vergleich zu einem Einzelturnier. Hier wird jeder Kämpfer angefeuert, das der Hallenboden bebt. Das können nun auch unsere fünf Mannschaftsteilnehmer bezeugen.
Am Ende konnten unsere Fünf zwei einzelne Unendschieden erkämpfen. Den kürzesten Kampf hatte wohl Fabian. Mit einer suaberen Fallschule platt auf den Rücken wurde er mit O-goshi schon nach zwei Sekunden auf die Matte gewroffen. Nach zwei verlorenen Mannschaftsbegegnungen im Doppel-KO-System war für uns das Turnier vorbei.
Spaß gemacht hat es trotzdem!
Link zu den Bildern