Taekwondo: Emma Nagel vom JCVR ist Deutsche Vizemeisterin

Als am vergangenen Sonntag die Deutsche U15- und U21-Meisterschaft im Taekwondo in der GETEC-Arena Magdeburg ausgetragen wurde, waren auch fünf Sportler des Judo-Club Velen-Reken e.V. mit dabei.

(c) JCVR | Foto: {JCVR}

Unter der Leitung des JC-Trainers Tobias Sindermann, kämpften Jana Naujoks, Frieda Steinkühler, Leonie Marzoll und Magnus und Emma Nagel neben weiteren Sportlern aus befreundeten Vereinen im Namen der Wettkampfgemeinschaft ´Team Münsterland´.
Frieda Steinkühler unterlag im Achtelfinale ihrem Gegner aus Berlin, Jana Neujoks besiegte erst im Achtelfinale ihren Gegner aus Nürnberg mit 2:0, musste sich dann jedoch gegen die spätere Deutsche Meisterin aus Alingen geschlagen geben. Leonie Marzoll schaffte es in der Gewichtsklasse -73kg der Junioren-Meisterschaft bis ins Viertelfinale. Magnus Nagel musste sich bei der Kadetten-Meisterschaft in seiner Gewichtsklasse -61kg im Halbfinale geschlagen geben und erkämpfte sich so eine Bronze-Medaille.

(c) JCVR | Foto: {JCVR}

Emma Nagel erlangte den Titel als Deutsche Kadetten-Vizemeisterin der Gewichtsklasse +59kg, nachdem sie im Halbfinale die amtierende NRW-Landesmeisterin aus Gladbeck besiegte, danach jedoch knapp mit 5:6 gegen ihre Final-Gegnerin aus Ingelheim verlor.

Teamleiter Hans-Jürgen Ebbing zu den Erfolgen: „Die Medaillen von Emma und Magnus sind eine riesige Überraschung. Damit konnte man überhaupt nicht rechnen.“
Als weitere Kämpfer für das ´Team Münsterland´ aus den Vereinen ´Taebaek Rhade´, ´VfL Lintorf´, ´TuS Hiltrup´, ´DJK Mauritz´ und ´Belecke Möhne´ erreichte Liv Irländer das Achtelfinale, Inga Schleußinger und Tami Galaschek das Viertelfinale ihrer jeweiligen Gewichtsklasse und Jule Irländer und Amelie Harst schafften es bis ins Halbfinale.

Sommercamp 2018

(c) JCVR I Foto (JCVR)

Hey wir wollen mit euch ein Sommercamp machen.

Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder von 5 bis 15 Jahren.

Wir möchten mit euch Sport machen, Spiele spielen, Grillen und
eine Übernachtung im Dojo.

Zum Grillen würden wir uns über Spenden freuen (Salate, Brot, etc)
oder Kuchen für Nachmittags.
Den Rest besorgen wir!

Los geht es am
Samstag, 28.07.18 12:00 bis
Sonntag, 29.07.18 12:00
im Sportcenter am Freibad
Berge 2, 48734 Reken

Auch für Fitness, Taekwondo, JuJutsu, Judo

Holt euch eure Anmeldung bei den Trainern oder ladet sie hier herunter: Anmeldung

Fragen? Email an Jugendleitung (at) judo-club-velen-reken.de

Eure Jugendleitung
Jannik, Christopher, Lasse, Mey, Nils und Lukas

Taekwondo: Internationaler Jugend-Pokal, 12.05.2018

(c) JCVR I Foto (JCVR)

Team Münsterland wieder international vertreten

Während im Dojang des Judoclub-Velen-Reken am 12. Mai 2018 eine Taekwondo-Prüfung stattfand, erkämpfte sich Vereinsmitglied Leonie Marzoll den 2. Platz der Klasse Jugend A +68kg beim Internationalen Jugend Pokal 2018 der NWTU in Duisburg.
Wie immer trat sie zusammen mit anderen Kämpfern im Namen der Wettkampfgemeinschaft ´Team Münsterland` an, ein Zusammenschluss mehrerer münsterländer Taekwondo-Vereine um zusammen zu trainieren und an Wettkämpfen teil zu nehmen. Unter Beaufsichtigung von Coach Hans-Jürgen Ebbing gewann Leonie ihren ersten Kampf souverän mit 13:3. Im Finale musste sie sich jedoch 11:22 geschlagen geben.

Taekwondo: Gürtelprüfung vom 12.05.2018

Taekwondo-Sportler des JCVR können neuen Prüfer überzeugen

(c) JCVR I Foto (JCVR)

Die halbjährliche Gürtelprüfung der Taekwondo-Sparte des Judoclub-Velen-Reken fand am Samstag, dem 12. Mai 2018 erstmals unter den wachsamen Blicken von DTU-Prüfer Klaus Hartlieb aus Münster, selbst Träger des 6. Dan, statt.
Insgesamt 13 Sportler des JCVR und eine Sportlerin des befreundeten Vereins Taebaek Rhade, hatten die Möglichkeit ihm, ihren anwesenden Trainern und den Zuschauern zu zeigen, was sie in den letzten Monaten beim Training gelernt haben. Dabei mussten sie den wettkampferfahrenen Prüfer mit ihrem eigenen Können bei kurzen Wettkämpfen überzeugen, hauptsächlich waren jedoch traditionelle Disziplinen wie das Formenlaufen, das Vorzeigen einzelner Tritte, der abgesprochene Einschrittkampf, die Selbstverteidigung und die Theorie angesagt. Prüflinge höheren Alters und Gürtelgrades mussten darüber hinaus ihre Selbstverteidigungskenntnisse gegen das Messer und ihre Schlagfertigkeit beim Bruchtest unter Beweis stellen. Doch trotz der anspruchsvollen Aufgaben war, dank regelmäßiger und aufwendiger Vorbereitung der Trainer und der großen Disziplin und Willenskraft der Schüler, jeder Prüfling in der Lage, die nötigen Anforderungen zu erfüllen und kann sich darauf freuen, den Dojang, den Trainingsraum der Taekwondo-Sportler, beim nächsten Training mit einem neuen Gürtel zu betreten.

Die Prüflinge mit erreichtem Gürtelgrad:
7.Kup (gelb-grün): Melissa Denne, Sophie-Marie Steinkühler
6.Kup (grün): Clara Terodde, Simon Nolte
5.Kup (grün-blau): Alexander Krause, Ruth Homann
4.Kup (blau): Magnus Nagel, Emma Nagel, Julia Sindermann, Niklas Pierick
1.Kup (rot-schwarz): Frieda Steinkühler, Lasse Schulten, Sebastian Lniany

 

Taekwondo: Erfolgreiche Kup-Prüfung beim JCVR, 25.11.17

Am Samstag, dem 25.11.17, fand im Dojang des Judo-Club Velen-Reken die halbjährliche Gürtelprüfung für Taekwondo-Sportler statt. Die Prüfungsliste setzte sich zusammen aus 11 Sportlern der Kinder- und der Fortgeschrittenengruppe. Unter den wachsamen Augen des Prüfers Alexander Voelkner und ihrer Trainer konnten sie die traditionellen, wettkampftypischen und theoretischen Elementen zeigen, die sie im Training mit viel Motivation vorbereitet hatten. So konnten alle die Prüfung auf einem hohen Niveau absolvieren, sodass Alexander Voelkner jedem zu seinem Bestehen gratulieren konnte.
Folgende Schüler haben folgenden Kup-Grad absolviert: Tim Epping und Sophie-Marie Steinkühler 8.Kup (9.Kup übersprungen) ; Melissa Denne, Liliane Utter, Michell Schneider und Jana Brandhorst 8.Kup ; Simon Nolte 7.Kup ; Jonathan Heßing 6.Kup ; Fabian Elvermann 5.Kup ; Tom Schäpers 4.Kup ; Frieda Steinkühler 3.Kup