Einladung zur Abteilungsversammlung Judo

Datum: 10.3.2019
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: Vereins- und Bildungszentrum (Nebengebäude), 48734 Reken, Am Wehrturm 13

Tagesordnung:
TOP 1       Begrüßung
TOP 2       Wahl eines Protokoll führenden
TOP 3       Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
TOP 4       Wahl eines Versammlungsleiters
TOP 5       Neuwahl des Abteilungsleiters
TOP 6       Verschiedenes

Andreas Diehl

Judo: Kyu-Prüfungen vom 16.12.2018

Am Sonntag, 16.12.18 fanden im Dojo am Freibad in Reken die Kyu-Prüfungen statt.
Die erste Gruppe wurde von Christoph Besten, 2. Dan-Judo und Martina Scholten, 1. Dan- Judo in den üblichen Disziplinen Fallschule, Würfe und Bodentechniken und bei den hohen Gürteln ab grün, die Kata geprüft.
Es haben bestanden:
zum 8. Kyu (gelb-weißer Gürtel)
Tim Koners, Julien Selting, Till Hellenkamp, Jan Schemmer
zum 7. Kyu (gelber Gürtel)
Lea Brüninghoff, Diego Löbbing, Ashton Lansing, Till Berning, Linus Bruns, Benjamin Knüver, Linus Kremer, Linus Wagenfort
zum 5. Kyu (gelb-oranger Gürtel)
Angela Baum, Melanie Brüninghoff

(c) JCVR | Foto: {JCVR}

Die zweite Gruppe wurde von Kim Möllmann, 1. Dan-Judo und von Sarah Hövelbrinks, 1. Dan-Judo geprüft:
zum 7. Kyu (gelber Gürtel)
Denise Bokeloh, Len Lüke, Emilia Niederschnmidt
zum 5. Kyu (gelb-oranger Gürtel)
Mia Bokeloh, Verena Schulze-Herding
zum 4. Kyu (orange-grüner Gürtel)
Janina Baum, Tom Niederschmidt, Jara Wiedenbruch,
zum 3. Kyu (grüner Gürtel)
Yannik Kuhlmann, Henning Micheel, Alina Brüninghoff, Leon Brinkmann

(c) JCVR | Foto: {JCVR}

Außerdem erhielten im Rahmen des Programms Judo-Spielend-Lernen
Simon Rudde, Luca Ubbenhorst, Michel Dünewald, Timm Wichert, Sinja Kiefer, Lara Dehling und Jean Gartmann das Recht und die Pflicht den 8. Kyu, den gelb-weißen Gürtel, zu tragen.

Es gratuliert zur bestandenen Prüfung euer
Judo-Club Velen-Reken e.V.

Bilder

Judo: Bezirksliga Männer 2018

Hurra, Hurra .. Platz 3!
Am Sonntag, 02. Dezember endete die zweite Bezirksliga Saison des JCVR. Das Finale fand in Bocholt statt. Gegner an diesem Tag war der Gastgeber Budokan Bocholt und der THC Westerkappeln.

Nach Platz 4 in der Vorsaison was als Saisonziel Platz 3 ausgegeben worden. Vor diesem Kampftag lag unsere Mannschaft Punktgleich mit Westerkappeln, mit lediglich einer Niederlage mehr, auf Platz 4.

Die ersten 3 Kampftage verliefen mehr als positiv. Nachdem man sich am ersten Kampftag dem Aufstiegsfavoriten aus Greven klar mit 8:2 geschlagen geben musste, kämpfte sich unser Verein stark durch das Ligageschehen (5 Siege, 1 Niederlage).
Herausstellen muss man, dass diese Siege nicht nur mit der nominell Stärksten Mannschaft erzielt wurden, sondern 13 (!) verschiedene Kämpfer eingesetzt wurde und viele für die Mannschaft über sich hinaus gewachsen sind und jeder mindestens 1 Kampf gewonnen hat.
Am letzten Kampftag konnte man somit, das selbst gesteckte Ziel aus eigener Kraft erreichen. Die Stimmung in der Halle an der Sailierstraße in Bocholt war eines Finals würdig. Es war sehr laut. Die Zuschauer würdigten die Leistungen aller, nicht nur der eigenen mit tosendem Applaus.
Aus Gründen der Belastungssteuerung warf der Coach des JCVR wieder die Rotationsmaschine an, es wurde in den 20 Kämpfen wild durchgemischt – mit Erfolg!
Einem 8:2 Sieg gegen Westerkappeln folgte ein 6:4 Erfolg gegen Bocholt.
Der 3. Platz wurde anschließend auf dem Bocholter Weihnachtsmarkt feucht, fröhlich gefeiert. Feucht hauptsächlich, weil das Wetter zu wünschen übrig ließ.
Nun stehen 9 Monate Regeneration und Vorbereitung auf die nächste Saison auf dem Plan. Die Mannschaft wird noch einmal vergrößert. Sportler aus der Jugend drängen in den Kader. Das eine oder andere Verpflichtungsgespräch mit ehemaligen Athleten aus NRW und den benachbarten Bundesländern laufen noch und zwei Kämpfer aus dem Ausland (Neuseeland) sollen auch noch ins Team integriert werden.
Alles im allem kann die nächste Liga-Saison gar nicht früh genug kommen….

Text: UW

Weihnachtsmann-Mützen-Training am 06.12.18

(c) JCVR | Foto: {JCVR}

Alle Jahre wieder findet das Weihnachtsmann-Mützen-Training statt!

Am Donnerstag, 06.12.18  19:00
VerBiz-Halle (ehemals Overbegrhalle) , Overbergstraße 11, 48734 Reken
Für Alle

Training einmal anders, nicht ganz erst gemeint, dafür mit um so mehr Spaß, werden wir 90 Minuten ein spielerisches Vorweihnachtstraining machen….
Bringt einfach eine Weihnachtsmann-Mütze zum Training mit. Für den Notfall gibt es Leih-Weihnachtsmann-Mützen.

Euer Weihnachts-Trainer

Judo: 28. offene Stadtmeisterschaften, JC Kolping-Bocholt 08./09.12.18

Ausrichter JC Kolping Bocholt
Ort Sporthalle des Berufskolleg West
Werther Str (hinter Rose Bike Town), 46395 Bocholt

Zeitplan:
Samstag, 8.12.2018
u 13 m/w Waage von 14:00 – 14:30 Uhr
Männer, Frauen, Oldies Waage je nach Meldung im Anschluss
Sonntag, 9.12.2018
u 10 m/w Waage von 9:00 – 9:30 Uhr
u 15 m/w Waage je nach Meldung im Anschluss
u 18 m/w Waage je nach Meldung im Anschluss
Mattenzahl je nach Teilnehmer: 2 oder 3 Matten

Startberechtigt Alle männlichen und weiblichen Judoka der Kreise Coesfeld und Kleve mit gültigem Judo Pass. Es gelten die Sportordnungen des NWJV / DJB
Alters- und Gewichtsklasseneinteilung laut Richtlinie des NWJV
Jugend u10w , u10m, u13w, u13m, hier werden in den jeweiligen Altersklassen die Teilnehmer ausgewogen und in Gewichtsklassen eingeteilt, ggf. kämpfen weiblich und männlich in einer Gruppe
Jugend U15, U18, Männer, Frauen, ggf. werden zwei angrenzende Gewichtsklassen zusammengelegt.
Bei den Männern und Frauen kann zusätzlich in der Allkategorie gekämpft werden.
Meldungen Vereinsweise per Disk – Melder mit Name, Alter und Gewicht an: Karl Eller, Mail: karleller150156@gmail.com
Meldeschluss Freitag, 30.11.2017 Mail-Eingang
Meldegeld 7,50 € für alle Altersklassen ist vor der Waage zu zahlen
Kampfrichter geladene Vereine werden gebeten, eigene KR mitzubringen.
Tagesgeld wird gezahlt. Wir bitten um kurze Benachrichtigung zwecks KR – Einsatzplan bis Meldeschluss.
Haftung Der Ausrichter lehnt jegliche Art der Haftung ab
Sonstiges Für Verzehr an beiden Tagen ist gesorgt
Ehrungen Je Altersklasse (ohne Oldie-Cup) ein Wanderpokal als Vereinswertung. Punkte für weibliche und männliche Judoka werden zusammenaddiert
Vergabemodus 1. Platz 3 Punkte 2. Platz 2 Punkte
3. Platz 1 Punkt
Pokale für die ersten Plätze der Allkategorie
Medaillen für Platz 1 bis 3
Ausschreibung
18. Oldie –Cup 2018 im Rahmen der 28. offenen Judo-Stadtmeisterschaften
Startberechtigt alle männlichen Judoka ab 40 Jahre (JG 78)
alle weiblichen Judoka ab 35 Jahre (JG 83)
ab 7. Kyu mit gültigem Judopass
Gewichtklassen Einteilung in Gruppen nach dem Wiegen
Ehrungen Medaillen für Platz 1 bis 3 (Keine Vereinswertung)
Wir wünschen allen Vereinen eine gute Anreise und freuen uns auf spannende und faire Wettkämpfe.
gez. gez. gez.
Karl Eller Gerd Leson Michael Grafen
1. Vorsitzender 2. Vorsitzender Geschäftsführer
Mit der Meldung zu einer Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer mit der elektronischen Speicherung ihrer wettkampfrelevanten Daten und deren Veröffentlichung in Aushängen, im Internet und in sonstigen Publikationen des DJB sowie dessen Untergliederungen einverstanden. Gleiches gilt für Bilddokumentationen.