Judo-Kyu-Prüfung vom 04.07.2019

(c) JCVR

Ausnahmsweise fand, wegen des langen Trainingsausfalls aufgrund der Reparatur des Hallenbodens  in der Velener Halle noch ein zusätzlicher Prüfungstermin statt. Weil auch zwei Prüflinge die Prüfung zum blauen Gurt abgenommen bekommen wollten, war außer den Prüfungsfächern Fallschule, Würfe und Bodentechnicken auch das Prüfungsfach Kata an der Reihe. Geprüft haben Frank Lehnen, 4.Dan Judo und Sarah Hövelbrinks, 2. Dan Judo.
Die Prüfung zum nächsthöheren Kyu-Grad, verbunden mit der Berechtigung und der Verpflichtung den entsprechenden Gürtel zu tragen haben bestanden:

(c) JCVR

 

8. Kyu gelb-weißer Gürtel
Linn Kösters
Leon Elias Schemmer
Yannes Günther
Haidar Mokdad
Felix Korf
Fabian Eichmann
Adam Czaicki
Ksawery Idziak

 

(c) JCVR

6. Kyu, gelb-oranger Gürtel
Bennet Smigaj

5. Kyu, oranger Gürtel
Blanka Jo Babik
Kati Schirmer

2. Kyu, blauer Gürtel
Timo Kaup
Alexander Drobny

Als Prüfungsbeste schnitten
Hannes Niehues und Kati Schirmer ab.

(c) JCVR

 

(c) JCVR

 

Tag der offenen Tür

Am Sonntag, den 29. September, möchten wir unseren Verein und all seine Abteilungen, im Rahmen eines Tages der offenen Tür präsentieren.
Beginn ist um 10:00 Uhr, das Ende soll gegen 16:00 Uhr erreich sein.
Jede Abteilung bekommt einen Bereich in der Sporthalle am Rathaus, in dem man „seine“ Sportart 6 Stunden vorstellen kann.

Jetzt brauchen wir noch Programm – Ihr seid gefragt!
Egal, ob ihr mit eurer Gruppe etwas vorführen möchtet, oder Aktionen anbietet, bei der Gäste mitmachen könnt – alles ist erwünscht. Wir möchten Action in der Halle haben, es ist schließlich ein Sportverein, der seine Tore öffnet.

(c) JCVR | Foto: {U. Wübbeling}

Schön sind Aktionen für Kinder – in welcher Form auch immer. Oder zeigt die Vielfältigkeit unserer Sportarten, dass er auch von älteren Leuten problemlos ausgeführt werden kann. Je mehr desto besser. Und wenn ihr die Zeit einfach nur nutzt, um für euch zu trainieren, Hauptsache es ist was los! Oder ihr steht Gästen mir Rat und Tat zur Seite und macht ihnen klar, dass Budo um soooo vieles schöner ist als viele, viele andere Sportarten.

Macht euch Gedanken und teilt diese bis zum 8. September unter info(at)jcvr.de mit.

Ab heute, 03.06. sind wir in Reken am neuen Standort zu finden

Ab heute, 03.06. geht es los, am neuen Standort in der Rathaushalle!
 
Leider ist der Fitnessraum noch nicht fertig. Daher finden die Fitnesskurse vorübergehend im VerBiz statt.
Der Zugang ist auf der Parkplatzseite der ehemaligen Overbergschule zu finden.

… und noch eine Korrektur der Änderung der Umplanung des Übergangs- und Ausweichtrainingsplans:
Step and more, Dienstags in Reken, findet vorübergehend früher statt: 7:45 – 8:45 Uhr

LSB NRW I Foto (Andrea Bowinkelmann)

Außerdem startet unsere neue Sportart RINGEN am Freitag, 07.06. um 19:30 in der Rathaushalle

LSB NRW | Foto: {Andrea Bowinkelmann}

Judo: Gürtelprüfung

Am 26. Mai stellten sich 20 Judoka des Judo-Club Velen-Reken e. V. der Herausforderung Kyu Prüfung.
Das Wissen der Prüflinge wurde in den Fächern Sutemi-Waza (Falltechniken), Nage-Komi (Wurfübungen), Ne-Waza (Bodentechniken) und Kata (Formlauf) geprüft.

Nacheinander zeigten die Teilnehmer stolz, was sie in den letzten Wochen und Monaten gelernt haben. Nach einstündiger Prüfungszeit konnten die Prüfer allen Prüflingen zur bestandenen Prüfungen und guten Leistungen gratulieren.

Wir gratulieren zur Bestandenen Prüfung zum:

weiß-gelben Gürtel:
Phillip Nordendorf, Hüseyn Alishzade, Noah Berning, Micah Krebs, Alexander Paus, Till Uphues, Felix Thiemann

gelben Gürtel:
Franziska Wahlers, Mara Overkamp, Mattis Overkamp, Bennet Stoffel, Phillip Arendt, Benjamin, Arendt, Henry Schmidt, Sophia Rapisarda

gelb-orangen Gürtel:
Fabian Rapisada, Manuel Prasse

orangen Gürtel:
Stefan Bußmann

grünen Gürtel:
Florine Barenbrügge, Justus Sanders

(c) JCVR

Bei einigen Teilnehmern und Offiziellen lagen Freunde über die guten Prüfungsergebnisse und Wehmut eng beieinander. Nach 15 Jahren Sportcenter, war die Gürtelprüfung, die letzte Kampfsportgruppe in den Räumlichkeiten am Frei- und Hallenbad. Ab Anfang Juni finden das Training in der Sporthalle am Rathaus statt!

 

Neue Trainingszeiten und Umzug

Die neuen Trainingszeiten, gültig ab dem 01.06.2019, sind online.
Nach langen und intensiven Abstimmungsgesprächen stehen die Trainingszeiten und -Orte fest.
Ihr findet sie oben im Menü unter Trainingszeiten.

Edit: eine kleine Änderung hat sich in letzter Minute ergeben. Die Judo-Gruppen Donnerstags in Reken, bleiben in der VerBiz-Halle zu den gewohnten Zeiten. Auch diese Änderung ist schon in der Traingszeitenübersicht enthalten.

Wir sind gespannt, ob alles wie gewohnt klappen wird.

Der Umzug erfolgt am Dienstag, 28.05.2019, morgens ab 08:00. Daher wird im Dojo KEIN Training mehr ab diesem Datum stattfinden! Bis zum 01.06.19 ist für die betreffenden Gruppen Trainingspause!

Wir sind sehr traurig über den Verlust unserer langjährigen sportlichen Heimat, in der neben dem Sport auch viele andere gesellige Aktivitäten stattgefunden haben.
Andererseits sind wir aber auch gespannt darauf, wie es im neuen Standort werden wird. In der Geschichte des Judo-Club dürften es das erste mal sein, das wir parallel Sportarten zu gleichen Zeit stattfinden lassen können, in der Halle und im neu eingerichteten Fitnessraum. Außerdem wird der Draht zu unserer Taekwondo-Abteilung kürzer werden, die jetzt auch Trainingseinheiten am selben Standort wie die anderen Abteilungen haben werden.

Grün-Donnerstags-Training

(c) LSB NRW | Foto (Andrea Bowinkelmann)

Seid gegrüßt liebe Mit Judoka, JuJutsuka und Taekwondoka 🤗,
Am 18.04., also nächste Woche Donnerstag findet das diesjährige Grün-Donnerstag Training statt 😎.
Los geht es um 19 Uhr in der Overberghalle/Halle am VerBiz.
Kleidet euch sportlich, Judo- JuJutsu- oder Taekwondo- Anzüge 🥋 braucht ihr nicht. Mehr wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten 😏 ….
Im Anschluss grillen wir am Dojo (ab ca. 20:30). Bringt bitte selbst Nahrung 🍗🥓🍽und Getränke 🍾🍻 mit, damit die Tafel reich gedeckt ist. Ein jeder ist herzlich eingeladen auch über die Grenzen dieser Gruppe hinaus.
Wenn der ein oder andere einen Salat 🥗 für den Abend anrühren kann wäre das top 😇.
Wer aus gesundheitlichen Gründen ( alles andere ist inakzeptabel! 🧐), nicht am Training teilnehmen kann ist herzlich eingeladen zum Grillen dazu zu kommen oder den ehrenwerten Job des Grillmeisters aus zu üben – der ist noch zu haben 👨‍🍳!

U.G.