CORONA – Pandemie – Mitgliedsbeiträge

Seit März 2020 findet auf Anordnung der Regierung zur Eindämmung der CORONA- Pandemie auch bei uns im JCVR kein Training mehr statt. So betrüblich dies auch ist, die Maßnahme an sich ist aber erforderlich und geeignet, die Gesundheit aller Vereinsmitglieder zu schützen.
Seit einiger Zeit diskutieren wir im Vorstand, wie wir im Sinne der zahlenden Vereinsmitglieder diesen Gesamtumständen Rechnung tragen können. Konkret heißt das, dass wir gerade überlegen, wie es umgesetzt werden könnte, den Trainingsausfall bei den Beitragszahlungen zu berücksichtigen.
Eine Entscheidung können wir derzeit noch nicht treffen, da wir nicht wissen, wie lange das Trainingsverbot noch aufrechterhalten wird. Wir nehmen an, dass das Training eventuell sogar noch bis zu den Sommerferien nicht stattfinden kann. Wir müssen hierbei berücksichtigen, dass gerade unsere Sportarten sehr kontaktintensiv sind.

Die Lösung, die wir vorstellen könnten, wäre eine Aussetzung der Beitragszahlung des dritten Quartals, also die Juli-Abbuchung.

Sobald wir absehen können, wann das Training wieder beginnen kann, werden wir die Sache abschließend beraten und umsetzen. Egal welche Lösung wir tatsächlich umsetzen werden, muss diese natürlich auch satzungskonform sein.

Wir bitten Euch alle also noch um ein wenig um Geduld, sobald wir eine Entscheidung treffen können, werden wir diese für Euch veröffentlichen.

Euer Vorstand