Judo: 4. Kampftag Landesliga Männer

(c) JCVR

2 Siege zum Abschluss für Judoka!

Die Velen-Rekener Judoka beendeten ihre erste Landesliga Saison auf Platz 4 (!)
Am letzten Kampftag der Landesliga-Männer-Münster gastierte die zweite Mannschaft der Judogemeinschaft Ibbenbüren und der Judo Club Lüdinghausen in Reken.

Ausgangssituation:
Der JC Velen-Reken lag nach 6 Begegnungen auf Tabellenplatz 7. Ein Abstieg, zurück in die Bezirksliga, war zwar rechnerisch noch möglich, aber praktisch sehr unwahrscheinlich. Ein großer Sprung nach oben in der Tabelle war jedoch machbar – Platz 7 und Platz 3 trennte lediglich ein Pünktchen.

Das erste Ausrufezeichen setzte der Gastgeber schon vor Kampfbeginn. 18 Kämpfer standen dem Trainer an diesem Tag zur Verfügung und boten somit eine Vielzahl taktischer Möglichkeiten.

(c) JCVR

So wurde während der zwei Begegnungen auch kräftig rotiert und fast alles Judoka durften sich zum Abschluss nochmal beweisen. Hier wurde nicht nur durch Quantität, sondern auch mit Qualität überzeugt. 8:2 wurde die JG Ibbenbüren besiegt und gegen Lüdinghausen setzte man sich 7:3 durch.

Mit 5 Siegen, einem Unentschieden und 3 Niederlagen, beendet man die Saison auf einem herausragenden 4 Tabellenplatz.

Zum Jahresabschluss werden die Judoka des JCVR bei den Bocholter Stadtmeisterschaften am 07. Dezember auf Pokaljagd gehen!