DJB-Vereins-Zertifikat 2020-2023

(c) DJB

Mittlerweile in der dritten Runde, haben wir das Zertifikat vom Deutschen-Judo-Bund wieder erhalten!
Hiermit bestätigt uns der DJB, dass wir folgende Qualtiätskriterien erfüllen:

  • – Qualifizierte und lizenzierte Judo-Trainer
  • – Dan-Träger
  • – Kyu-Prüfungen nach DJB-Richtlinien
  • – Regelmäßige Breitensportaktionen
  • – Teilnahme am Judo-Wettkampfbetrieb
  • – Maßnahmen für den Kinderschutz

WMT – Weihnachtsmann-Mützen-Training: Donnerstag, 05.12.19

Nun ist es fast schon Tradition, am Donnerstag um den Nikolaustag herum findet, schon seid Jahren, das legendäre Weihnachtsmann-Mützen-Training, kurz WMT, statt.

(C) JCVR

In diesem Jahr ist das der 05.12.2019.
Um 19:00 treffen wir uns in der VerBiz-Halle, ehemals Overberghalle, in Groß Reken.

ALLE ab 14 Jahre, egal ob Judoka, JuJutsuka oder Taekwondo und natürlich auch Fitness, auch unsere befreundeten Vereine, sind herzlich eingeladen!

Was müsst ihr mitbringen? Außer gute Laune ist eine Weihnachtsmann-Mütze sehr wichtig (!) und sportgeeignete Kleidung!

Diverse Spiele mit Sport-Character und Teamgeist werden wir machen, auch für Nicht-Kampfsportler geeignet.

Ausreden gibt es nicht, denn die VerBiz-Halle hat eine wunderbare Fußbodenheizung!

Judo: Ausschreibung offene Stadtmeisterschaften Bocholt 2019

Judo-Club Kolping Bocholt e.V.
Ausschreibung zur 29. offene Judo-Stadtmeisterschaft
Ausrichter JC Kolping Bocholt
Ort Sporthalle des Berufskolleg West Werther Str (hinter Rose Bike Town), 46395 Bocholt

Zeitplan
Samstag 7.12.2019
u 13 m/w Waage von 14:00 – 14:30 Uhr
Männer, Frauen, Oldies Waage je nach Meldung im Anschluss
Sonntag 8.12.2019
u 10 m/w Waage von 9:00 – 9:30 Uhr
u 15 m/w Waage je nach Meldung im Anschluss
u 18 m/w Waage je nach Meldung im Anschluss

Mattenzahl je nach Teilnehmer: 2 oder 3 Matten
Startberechtigt Alle männlichen und weiblichen Judoka der Kreise Coesfeld und Kleve
mit gültigem Judo Pass. Es gelten die Sportordnungen des NWJV / DJB

Download vollständige Ausschreibung

Judo: 4. Kampftag Landesliga Männer

(c) JCVR

2 Siege zum Abschluss für Judoka!

Die Velen-Rekener Judoka beendeten ihre erste Landesliga Saison auf Platz 4 (!)
Am letzten Kampftag der Landesliga-Männer-Münster gastierte die zweite Mannschaft der Judogemeinschaft Ibbenbüren und der Judo Club Lüdinghausen in Reken.

Ausgangssituation:
Der JC Velen-Reken lag nach 6 Begegnungen auf Tabellenplatz 7. Ein Abstieg, zurück in die Bezirksliga, war zwar rechnerisch noch möglich, aber praktisch sehr unwahrscheinlich. Ein großer Sprung nach oben in der Tabelle war jedoch machbar – Platz 7 und Platz 3 trennte lediglich ein Pünktchen.

Das erste Ausrufezeichen setzte der Gastgeber schon vor Kampfbeginn. 18 Kämpfer standen dem Trainer an diesem Tag zur Verfügung und boten somit eine Vielzahl taktischer Möglichkeiten.

(c) JCVR

So wurde während der zwei Begegnungen auch kräftig rotiert und fast alles Judoka durften sich zum Abschluss nochmal beweisen. Hier wurde nicht nur durch Quantität, sondern auch mit Qualität überzeugt. 8:2 wurde die JG Ibbenbüren besiegt und gegen Lüdinghausen setzte man sich 7:3 durch.

Mit 5 Siegen, einem Unentschieden und 3 Niederlagen, beendet man die Saison auf einem herausragenden 4 Tabellenplatz.

Zum Jahresabschluss werden die Judoka des JCVR bei den Bocholter Stadtmeisterschaften am 07. Dezember auf Pokaljagd gehen!

Judo: 3. Kampftag Landesliga Männer

Am vorletzten Kampftag der Landesliga Münster durften die Judoka des JC Velen-Reken nach Mesum reisen, um sich mit dem FC Stella Bevergern II und dem Gastgeber, TV Mesum zu messen.
Nach zehn hart umkämpften Begegnungen trennte man sich von den Athleten aus Bevergern unentschieden – 5:5.
Im zweiten Duell mit dem TV Mesum behielt man mit 7:3 klar die Oberhand. Im Stand- und Bodenkampf konnten Siege errungen werden.

Im ersten Jahr, nach dem Aufstieg in die Landesliga, steht der Judo-Club Velen-Reken e. V. mit 5 Punkten nach 3 Kampftagen gut dar. 4 Punkten Vorsprung beträgt das Polster auf den Abstiegsplatz, somit sollte das Mindestziel Klassenerhalt am letzten Kampftag erreicht werden.

Am 23. November ab 16:00 Uhr tritt der JCVR zu Hause in der Sporthalle am Rathaus in Reken gegen den JC Lüdinghausen und die JG Ibbenbüren II an. Bei guten Kampfverlauf ist ein großer Sprung in der Tabelle möglich, Platz 3 liegt aktuell nur einen Punkt entfernt.

(c) JCVR